-->

Donnerstag, 7. Juni 2012

Agile Teams führen - 6. Kanban Good Practice Circle Berlin


Der sechste Kanban Good Practice Circle fand diesmal wieder in Berlin statt. Diesmal waren Díaz & Hilterscheid die Gastgeber. Mit einer Obstbar, belegten Brötchen und einigen Goodies, wie z.B einem Schreibmäppchen für jeden Teilnehmer haben sie maßgeblich zur angenehmen Atmosphäre beigetragen. Vielen Dank nochmals dafür.

Auch bei dem zweiten Abend zum Thema “agile Entwicklungsteams führen” war wieder ein breitgefächertes Publikum vertreten. Es zeigte sich jedoch schnell, dass, egal ob klassische Organisationen, wie beispielsweise die Lufthansa oder konsequent agil ausgerichtete Entwicklungsabteilung wie bei myToys ähnliche Fragen zum Thema Motivation, Verantwortungsbewusstsein und Regeln vs. Freiheit angeregt diskutierten. Das Credo, “Manage das System und nicht die Arbeit” bildete dabei aber einen allgemeinen Konsens.

Wir freuen uns auf die nächsten Good Practice Circle und auf weitere spannende Diskussionen. Alle Informationen zu den kommenden Themen, Terminen und Veranstaltungsorten findet ihr in unserer Xing-Gruppe.




Donnerstag, 31. Mai 2012

Agile Entwicklungsteams führen - 5. Kanban Good Practice Circle Berlin







Der fünfte Kanban Good Practice Circle mit dem Thema “agile Entwicklungsteams führen” war letzten Dienstag am 29. Mai zu Gast bei Immobilien Scout in Berlin. Mit knapp 20 Teilnehmern war die Runde im Vergleich zu Frankfurt doch um einiges größer. Offensichtlich war, dass das Thema sowohl in kleinen und mittelständischen Unternehmen als auch bei Global Playern immer wieder auf der Tagesordnung steht. 

Dienstag, 15. Mai 2012

Verteilte Teams - Kanban Good Practice Circle in Frankfurt

Der vierte Good Practice Circle tagte diesmal am 10. Mai in Frankfurt am Main. Die Kombination aus schwülem Wetter und dicken Staus rund um unseren Treffpunkt hat leider dazu geführt, dass es nicht alle rechtzeitig zu dem Treffen geschafft haben. Dafür verlief der Abend im K1-BusinessClub im kleineren Kreis dann um so produktiver (vielen Dank nochmal an Antje Peters für die gute Betreuung!)