-->

Donnerstag, 31. Mai 2012

Agile Entwicklungsteams führen - 5. Kanban Good Practice Circle Berlin







Der fünfte Kanban Good Practice Circle mit dem Thema “agile Entwicklungsteams führen” war letzten Dienstag am 29. Mai zu Gast bei Immobilien Scout in Berlin. Mit knapp 20 Teilnehmern war die Runde im Vergleich zu Frankfurt doch um einiges größer. Offensichtlich war, dass das Thema sowohl in kleinen und mittelständischen Unternehmen als auch bei Global Playern immer wieder auf der Tagesordnung steht. 


Dabei stehen sowohl generelle Fragen wie:
  • Wie werden Mitarbeiter in selbstorganisierten Teams motiviert?
  • Bei welchen Entscheidungen, die das Team trifft, hört der Vertrauensvorsprung auf und klassische Führung ist wieder gefragt?
  • Wie erklärt man dem Topmanagement agile Methoden?

als auch sehr spezifische Fragen wie:
  • Wie handhabt man die Personalunion aus Entwickler und ScrumMaster?
  • Welche Methoden zur Bewertung der Führungskräfte haben sich im praktischen Einsatz bewehrt?

im Fokus der Diskussionen.

Neben praktischen Erfahrungsberichten der Teilnehmer wurden wie immer auch theoretische Grundlagen besprochen und versucht auf die jeweiligen individuellen Situationen in den Unternehmen zu übertragen.

An dieser Stelle nochmals herzlich dank an Armin Grau und das Team von Immobilien Scout für den Raum, die Verpflegung und einen sehr informativen Rundgang durch die Entwicklungsschmiede.

1 Kommentar:

datenraum due diligence hat gesagt…

Gute Initiative. Ich glaube, man muss bei der Agileentwicklung die Mitarbeiter durch die Demonstrationen Unternehmensvorteilen motivieren. Zum Beispiel, die Unternehmen, die VDRs nutzen kann man als sicher halten.